Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und PM Petra Menne.
Kunde ist, wer eine Teilnahme an Workshops, Trainings oder sonstigen Veranstaltungen bei PM Petra Menne in Anspruch nimmt.
Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) anerkannt.

Leistungen

PM Petra Menne führt selbst und als Veranstalter Workshops und Trainings mit von ihm beauftragten Referenten/Trainer durch. Dem/der Teilnehmer/-in ist der jeweilige Referent/Trainer und die Thematik des Seminars aus der Webseite oder dem jeweiligen Prospekt oder Flyer von PM Petra Menne bekannt.
Die Dienstleistung selbst wird von den Referenten/Trainern selbst in eigener Verantwortung erbracht. PM Petra Menne übernimmt für den Inhalt und die Art der Durchführung des Referenten keine Haftung.

Anmeldung und Zahlung

Die Anmeldung erfolgt über ein Internet-Anmeldeformular oder schriftlich per E-Mail oder per Post.

Bei einer Anmeldung per Post sollte der Satz: „Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkenne ich an.“ ausgeführt werden und mit Datum und Unterschrift versehen sein.

Die Anmeldung ist verbindlich.

Bei einer Anmeldung per Post werden zunächst die Allgemeinen Geschäftsbedingungen übersandt mit der Bitte um Kenntnisnahme und Anerkennung. Sobald diese dann mit Datum und Unterschrift versehen zurückgesandt wurden ist die Anmeldung verbindlich.

Ihre Anmeldung wird nach Eingang schriftlich bestätigt.

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von PM Petra Menne eine Rechnung über den Teilnehmerbeitrag. Diese ist dann durch Überweisung zu begleichen. Der Teilnehmerbeitrag muss bis 2 Wochen vor Beginn des Workshops voll bezahlt sein, andernfalls besteht seitens der/die Teilnehmer/-in kein Anspruch auf Teilnahme am Workshop.

Die Zahlung muss bis spätestens 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung durch Überweisung auf das Konto von PM Petra Menne eingegangen sein. Entscheidend ist der Geldeingang auf dem Konto von PM Petra Menne.

Beträgt die Zeit zwischen Anmeldung und Seminarbeginn weniger als 2 Wochen, so ist der vollständige Betrag sofort fällig. Bei kurzfristigen Anmeldungen kann PM Petra Menne die Zahlung in bar am Veranstaltungstag einfordern. Der Teilnehmer erhält dann eine entsprechende Zahlungsquittung. Das Recht auf Teilnahme an einer Veranstaltung besteht nur bei vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages.

Widerrufrecht 

Dem/der Teilnehmer/-in, sofern er/sie Verbraucher/-in ist, hat ein zweiwöchiges Widerrufrecht, das ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gilt. Innerhalb dieser Frist kann er seine Anmeldung ohne Kosten zurückziehen, es sei denn, die Veranstaltung hat schon begonnen und der/die Teilnehmer/in nimmt bereits teil.

Zur Fristwahrung genügt eine rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Aufrechnung mit der Vergütung ist nur zulässig, wenn die Gegenansprüche von PM Petra Menne anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind. Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen.

Buchung / Reservierung von Hotelzimmern

Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten.

Für die Reservierung und Buchung von Hotelzimmern ist der Teilnehmer selbst zuständig. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage des Seminars können nicht geltend gemacht werden.

Teilnahme

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den Veranstaltungen um eine reine Wissensvermittlung handelt.

Die Teilnahme an einem Workshop oder sonstigen Veranstaltung ist kein Ersatz für medizinische und/oder psychologische Behandlung und ersetzt keine Therapie.

Der/die Teilnehmer/-in bestätigt mit der Anmeldung, dass er/sie eigenverantwortlich an der Veranstaltung teilnimmt und sich in einem guten Gesundheitszustand befindet und dass seine körperliche und geistige Verfassung die Durchführung der Veranstaltung zulässt. Für die Teilnahme an Workshops und Seminaren wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt. Wenn sich ein/e Teilnehmer/-in zur Zeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befindet oder befunden hat, so ist von ihm die Teilnahme an den Veranstaltungen zuvor mit seinem behandelndem Arzt oder Therapeuten abzusprechen .

Ablehnung und Ausschluß von Teilnehmern

PM Petra Menne ist berechtigt, Teilnehmer/-innen vor dem Workshop oder Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall zu 100% rückerstattet.

Teilnehmer/-innen, die wiederholt den Workshop oder das Seminar stören oder den Workshop oder das Seminar zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von PM Petra Menne von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Die Seminargebühr ist in diesem Fall zu 100% zu entrichten.

Stornierung, Umbuchung und Ersatzteilnehmer

Erfolgt eine Stornierung innerhalb der letzten 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gelten die folgenden Bestimmungen:

Tritt der/die Teilnehmer/-in zwischen 4-6 Wochen vor Beginn des Workshops zurück, wird der Teilnehmerbeitrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20,00 € rückerstattet.

Bei einer Stornierung zwischen 2-4 Wochen vor Beginn des Workshops wird der hälftige Teilnehmerbeitrag rückerstattet.

Innerhalb der letzten beiden Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist ein Rücktritt ausgeschlossen. Der/die Teilnehmer/-in ist berechtigt, eine/n Ersatzteilnehmer/-in zu benennen.

Ersatzteilnehmer/-innen müssen umgehend schriftlich mit allen erforderlichen Anmeldedaten bei PM Petra Menne gemeldet werden. Die Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20,00 € erfolgt, wenn und soweit der/die Ersatzteilnehmer/-in den Teilnehmerbeitrag zahlt.

Eine Verschiebung der Veranstaltung ist für den/die Teilnehmer/-in grundsätzlich ausgeschlossen. Im Einzelfall ist nach Absprache und je nach Verfügbarkeit von freien Teilnehmerplätzen eine Teilnahme zu einem anderen Termin möglich.

PM Petra Menne ist berechtigt, die Veranstaltung mangels ausreichender Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen Gründen auch kurzfristig abzusagen. Für das Zustandekommen einer Veranstaltung zum ausgewiesenen Teilnehmerbeitrag ist eine Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen notwendig. Wird diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann PM Petra Menne vom Vertrag zurücktreten. Bereits entrichtete Teilnehmerbeiträge werden in diesem Fall in vollem Umfang erstattet.

Datenschutz 

Für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden von PM Petra Menne gespeichert. Alle persönlichen Daten werden von PM Petra Menne vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Adressdaten und E-Mail-Adressen nur für PM Petra Menne verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden des Online-Formulars oder einer Anmeldung per E-Mail erklärt sich der Absender mit der Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt und ausschließlich im notwendigen Rahmen verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken wird nur mit ausdrücklicher Genehmigung durchgeführt. Mit dem Absenden der Anmeldung erklärt sich der Absender bis auf Widerruf bereit, E-Mails von PM Petra Menne zu erhalten.

Haftungsausschluss

Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Unfall oder Krankheit der Referenten, höhere Gewalt oder sonstige von PM Petra Menne nicht zu vertretenden und/oder unvorhersehbaren Ereignissen besteht kein Anspruch auf Durchführung des Workshops. Die Absage erfolgt, sofern noch möglich schriftlich, ansonsten per E-Mail oder telefonisch. Bereits erfolgte Zahlungen werden durch PM Petra Menne unverzüglich rückerstattet.

PM Petra Menne kann in solchen Fällen nicht auf Ersatz von Reise- und/oder Übernachtungskosten oder auf Erstattung von Arbeitsausfall in Anspruch genommen werden.

Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder jedwede Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. PM Petra Menne haftet auch nicht für Schäden, die unmittelbar oder mittelbar infolge der Durchführung des Workshops entstehen, es sei denn, dass der Schaden durch PM Petra Menne oder deren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Für An- und Abreise übernimmt PM Petra Menne keinerlei Haftung.

Sonstige Schäden im Zusammenhang mit Teilnahme oder Absage werden den Teilnehmern grundsätzlich nur erstattet, sofern PM Petra Menne Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nachzuweisen ist.

Kursunterlagen

Alle eventuell herausgegebenen Unterlagen sowie Inhalte der Webseite dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung, auch nicht auszugsweise, in irgendeiner Form weitergegeben, veröffentlicht, vervielfältigt oder für eigene Veranstaltungen oder anderweitige Zwecke verwendet werden.

Sonstiges und Salvatorische Klausel

Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten diese AGB eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Im Zweifelsfall gilt immer die derzeit gültige Fassung des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Für den Vertrag und seine Durchführung gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Diese AGB gelten ab dem 01.09.2010 und sind Grundlage jeden Vertrages und jeder Veranstaltung zwischen PM Petra Menne und ihren Teilnehmern.